Photokina

Gestern war ich zum ersten Mal auf der Photokina, der weltgrößten Fotomesse in Köln. Das war schon ganz schön beeindruckend, teilweise auch übertrieben, aber im Großen und Ganzen wirklich sehr gut. Zu aller erst ging es natürlich zum Lomo-Stand, da wir dort eine Location gegen eine der 1000 freien Kameras tauschen wollten. Kurz nach 10 war es da noch sehr ruhig und leer, so dass man sich in aller Ruhe umschauen konnte. Wie durch Zufall hab ich dann auch gleich zwei meiner Fotos auf der riesigen Lomo-Wall entdeckt:

Unsere Locations fanden sie dann auch toll und Diana bekam eine Diana F+ und ich eine Colorsplash geschenkt, yaaay!
Ansonsten hieß es: Kameras und Objektive ausprobieren, bei lustigen Aktionen mitmachen, Fotos anschauen und sich einfach ein wenig treiben lassen. Schön war auch, den Herrn Stiller, den ich schon seit der Zeit, als man noch eigene Homepages hatte, virtuell kenne, spontan zu treffen, sowie Melli und Dennis wieder zu sehen…
Jetzt heisst es aber: Sachen zusammen packen und weiter, es geht für zwei Tage nach Halle, Fantas are calling!

Advertisements

2 Gedanken zu “Photokina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s