18.600 KM

Ich bekam heute zwei Umschläge, die beide einen ziemlich weiten Weg zu mir zurück gelegt haben. Zuerst klingelte der Postbote und drückte mir einen Umschlag aus Bangkok in die Hand, in dem sich der Double Film von Dakadev_Pui befand, für mich einer der besten Lomographen überhaupt. Kurze Zeit später kam ein weiteres Auto von DHL und brachte mir einen Umschlag aus Rio de Janeiro. Darin fand ich ein Magazin von Petrobras, die im vergangenen Jahr den „The Energy that moves the World“-Wettbewerb gemacht haben. Im Magazin ist ein mehrseitiger Bericht über den Wettbewerb und mein Foto ist auf einer Doppelseite mehrfach zu sehen. NICE! Komisch, dass sie so spät noch etwas darüber bringen, immerhin war das ganze im vergangenen Frühjahr, aber toll, dass sie mir ein Exemplar zugeschickt haben, eine schöne Überraschung. Hier kann man das Magazin übrigens online anschauen!

Funfact: Beide Umschläge haben übrigens zusammen über 18600 KM (Luftlinie) zurück gelegt, um hier anzukommen.

Und wenn alles klappt klingelt morgen der Postbote und bringt meinen neuen Scanner 😀

Advertisements

2 Gedanken zu “18.600 KM

  1. Musste der Zoll ausgerechnet sein Bapperl über das Gesicht kleben? Grrrr.

    Wie geht so ein Fremddoublen? Film vollmachen und jemand anders drüberrödeln lassen? Bestimmtes „Thema“ oder wie? Spannend! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s