Die ersten Fotos mit der Belair

Die ersten Fotos mit der neuen Lomography Belair. Ich gebs zu: ich bin etwas spät. Irgendwie fehlte im Dezember die Motivation und wenn ich sie mitnahm, gingen wir nicht Fotografieren oder das Wetter war so richtig mies. Das war im Januar auch nicht besser, aber irgendwann packte es mich dann doch. Lustigerweise legte ich als erste der der möglichen Formate das quadratische ein, weil mir einfach gerade nach quadratisch war.
Nach dem die ersten die Belair ausprobierten war die Meinung eher verhalten, dementsprechend erwartete ich gar nicht so viel von den ersten Ergebnissen. Ich finde sie ganz okay, die Schärfentiefe hat schon was! Beim nächsten Mal wird dann ein anderes Format und Farbe getestet!

(Und ja, ich weiß, dass die Scannqualität zu wünschen lässt, gerade bin ich aber froh, dass mein Rechner sie überhaupt gescannt hat, da er in Kürze in Reparatur geht, danach wird alles besser 😉 )   

Advertisements

4 Gedanken zu “Die ersten Fotos mit der Belair

  1. LOVE!!! Absolut toll! Ich gehöre auch zu den verhaltenen Meinungen, aber jetzt, wo ich sehe, was du daraus gezaubert hast, muss ich das noch mal überdenken 😉 Welche Edition hast du dir denn zugelegt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s