Setting Goals…

Eigentlich hatte ich so einen schönen Jahresrückblick geplant, mit ganz vielen Fotos, die mir in 2011 besonders viel bedeutet und Spaß gemacht haben… Aber naja, die Zeit wird, trotz neuem Jahr, nicht mehr. Für 2012 habe ich mir ein neues fotografisches Projekt vorgenommen, nämlich: Mehr Doubles machen! Mit lustigen Doppelbelichtungen habe ich eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht und trotzdem habe ich keinen einzigen Film im vergangenen Jahr mit irgendjemandem geteilt. Ich glaube, es liegt daran, dass ich Angst habe, einem Motiv (das schon auf dem Film ist) nicht gerecht zu werden und ein Foto zu versauen, in dem ich etwas „schlechtes“ drüber fotografiere. Dieser Angst werde ich mich in 2012 stellen – und mich auch der Aufgabe des Scannens stellen. Gecrosste Doubles scannen ist eine besondere Herausforderung, aber ich hoffe, es ändert sich bald was an der Scanner-Front und ich bilde mir ein, dass dann alles besser wird…
Den ersten Film habe ich heute bereits gescannt, ein weiterer Film aus Spanien wartet darauf eingelegt zu werden, ein Film aus Thailand ist auf dem Weg zu mir… Und außerdem habe ich noch einen Film im Regal stehen, den ich im vergangenen Mai für Doubles auf der AIDA belichtet habe… Es steht also viel an… Wieder mehr bloggen steht auch auf der Liste, aber ich will nicht zu viel versprechen…
Hier auf jeden Fall die ersten Doubles des Jahres, entstanden schon im Dezember, zum Lomography Nikolaus Rumble, Christmas Doubles mit Shoujai, mal sehen wie unsere Chancen stehen, mit einem dieser Fotos eine La Sardina zu gewinnen…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Setting Goals…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s